Stocksport Pinzgauer Spielart
 

Mittwoch, 27. September 2017 - 20:01 Uhr

Bericht zur Meisterschaft 2017

Herr Obmann, wehrte Stocksportler und Stock SportlerInnen, vorweg möchte allen, die einen Meistertitel errungen haben, herzlichst Gratulieren.

Besonders erwähnen möchte ich natürlich den 18. Landesmeistertitel für den EV Gries.

Zusätzlich wünsche ich allen, die den Aufstieg in eine höhere Klasse geschafft haben, oder in der Liga verbleiben, bzw. leider den Abstieg hinnehmen mussten, viel Erfolg 2018.

 

Danken möchte ich auch allen Vereinen, die eine Meisterschafts- Austragung durchgeführt haben, für die problemlose Übermittlung der Tagesergebnisse und Spielberichte an den LVB, sowie die gute Verpflegung der Aktiven.

Leider gab es auch einige Unstimmigkeiten , bzw.Vorfälle, betr. Wettkampfbestimmungen, Punkt 10c.

Eines möchte ich aber auch gleich ganz klar festhalten, es wird sich in den Meisterschafts-Ergebnissen 2017 nichts mehr ändern…

 

Aber es sieht sich der LVB veranlasst, die bestehende Wettkampfordnung zu überprüfen und evtl. diese an einigen Punkten zu ändern, bzw. zu ergänzen.

Dazu findet erstmals am 14. Oktober eine Mannschaftsführer-Sitzung, mit langjährigen aktiven Schützen aus allen Gauen ( SBG Nord - Pongau - Pinzgau ) des LVB, statt.

Der Vorstand des Landesverbandes wird sich bei Herbstsitzung mit dieser Angelegenheit       ( Bericht - Mannschaftsführer – Sitzung ) befassen.

Einen Appel richte ich schon heute an die Chefs der Mannschaften ( Moa ), sich vor Beginn der Meisterschaften 2018, sich mit der Wettkampfordnung zu befassen und dies, sollten Neuerungen vorliegen, seinen Schützen mittzuteilen.

Bei der Damenmeisterschaft mussten Witterungsbedingt in der ersten Runde Spiele abgesagt werden. Es war sehr schwierig einen Ersatztermin zu finden.

Aber letztendlich wurde die Meisterschaft zu Ende geführt.

Besonders bedanken möchte ich mich bei allen 5 Stockschützen, für ihre sportlich- professionelle Einstellung zum Stocksport.

 

Abschließend noch einen herzlichen Dank an alle Landes und Bezirks- Funktionäre, für ihre vorbildliche Arbeit, in diversen Bereichen des LVB.

Mfg

Anton Empl

Vizepräsident des Eis und Stocksport-

 

 

Liebe Obleute !

 Im Anhang übermittle ich Euch ein Schreiben des Vize-Präs. Anton Empl.

 Ich möchte die Gelegenheit nutzen und mich bei den 99 % der ehrlichen und dem Pinzgauer Stocksport mit all seinen Regeln verbundenen Spielern und Spielerinnen für Ihren Einsatz bei den vielen Meisterschaftsrunden bedanken. Mein Dank gilt auch den Vereinsfunktionären, welche für die reibungslose Abwicklung der Turniere gesorgt haben.

Auch die Übermittlung der Ergebnisse (zeitnah) hat funktioniert.

Anton Empl hat - wie Ihr im Anhang lesen werdet - schon eine Initiative eingeleitet, wie man in Zukunft das Regelwerk einfacher und übersichtlicher gestalten kann. Aktive erfahrene Spieler sollen dies gemeinsam mit den Lvb - Vorstandsverantwortlichen mitgestalten.

 Noch viel Freude und Erfolg bei den nächsten Vereinsturnieren.

mit freundlichen Grüßen

Präs. Hans Fischbacher

Verbandes Salzburg


154 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...