Stocksport Pinzgauer Spielart
 

Donnerstag, 18. September 2014 - 13:09 Uhr

Mannschafts Reform


Am 16. September 2014 20:08 schrieb Hans Peter Hettegger
<hp.hettegger@sbg.at>:

Geschätzte
Damen und Herren


Ich
als Obmann von St.Veit stellen einen Antrag, das eine Mannschaft aus 6 Schützen
besteht.


Ich
habe das Problem bei den Damen und auch bei den Herren. Es ist schwierig die
Jugend oder auch andere Damen und Herren für die Meisterschaft zu begeistern,
sie fühlen sich gebunden oder jüngere wollen mit den älteren nicht mit spielen.


Der
Vorteil ist das, wieder mehr Mannschaften angemeldet werden können. Es besteht
auch die Möglichkeit leichter eine Mannschaft wieder aufzubauen.

Ich
bitte um eine Rückmeldung.

lg
Hans- Peter Hettegger


Obmann
St.Veit


Tags: EV St Veit 

2720 Views

2 Kommentare

Montag, 21. Juli 2014 - 11:03 Uhr

Bezirksklasse 5 Stock 2014

Lieber  Toni
Anbei darf ich dir die Ergebnisliste von gestern scannen.

Es war eine schöne Veranstaltung und auch die Preise für die Schützen haben
sehr gut gefallen.

Eventueller Vorschlag was ich so von den „Ansagern“ gehört habe: Wenn diese
schon etwas bekommen besser ein kleines „Fresspaket“ – denn der Schütze hat
sich den Pokal  verdient, nicht der Ansager. Dieser eben als Anerkennung
eine kleine Jause und keinen Pokal – wäre bei uns einigen lieber gewesen.

Ist aber nur ein Vorschlag und bitte nicht falsch verstehen.

Lg
Robert

Mit freundlichen Grüßen
Tourismusverband
Wald / Königsleiten
Robert Kaserer
Geschäftsführung


Tags: Anregung Preisgestaltung 

2261 Views

0 Kommentare

Sonntag, 13. Juli 2014 - 20:37 Uhr

Pinzalpro 2014

Der Austragunsmodus PINZALPRO mit 5
Schützen, wobei jeder 2 Schuss hat, ist meines Erachtens die Zukunft des
pinzgauer Mannschaftssportes. Nicht nur dass mit 5 Mann leichter eine
Mannschaft zu stellen ist sondern auch die Tatsache dass jeder Schütze die
gleiche Anzahl an Schüssen hat wertet die Leistung jedes einzelnen enorm auf. 
EV Hochfilzen            


2375 Views

0 Kommentare