Stocksport Pinzgauer Spielart
 

Montag, 29. Oktober 2012 - 22:33 Uhr

Pinzalpro

Hallo Toni

Diese Idee mit den fünf Schützen ist für mich genial beim Pinz/AlpPro, das ist sicher die Zukunft für unseren schönen Stocksport.Bei den Pinzgauer Meisterschaften muß sich sowie was ändern , den es kann nicht sein das man 9 Stunden auf der Bahn steht und maximal nur zwischen 16 bis 24 Schüsse abgibt.Meiner Meinung würde die absolute Elite noch viel größer werden, den in jedem Verein gibt es super Stockschützen, was auch für die Kroneliga hoch interressant wäre. Bei den Meisterschaften könnte man auch an Samstagen sowie Sonntagen Vormittag und Nachmittag in Gruppen geschossen werden. Lieber Toni versuche diese Idee in den Vereinen unterzubringen du wirst sehen alle werden begeistert sein, bis bald Peter Maziborsky.


3643 Views

0 Kommentare